Das Hier und Jetzt

Das Hier und Jetzt

23. April 2020 0 Von Ines
Lesezeit 2 Minuten

Was ist das eigentlich Das Hier und Jetzt? Es ist der gegenwärtige Moment indem wir Einatmen und wieder Ausatmen. Genau dieser Zeitpunkt wo Du diese Zeilen ließt. Nicht eine Minute davor und auch nicht eine Minute danach.

Ertappst Du Dich auch immer wieder, dass Du Dich mit Deinen Gedanken in der Vergangenheit befindest oder in der Zukunft? Prima! Ja, solange Du das bemerkst, bist Du auf dem richtigen Weg. Nur leider bemerken wir es selten.

Es gibt kein Problem im Hier und Jetzt

Das ist verhängnisvoll. Denn wenn wir im gegenwärtigen Moment eine Begebenheit aus der Vergangenheit (sei sie freud- oder leidvoll) betrachten, dann holen wir sie in den gegenwärtigen Moment – in das Hier und Jetzt. Diese Begebenheit ist jetzt nicht real, aber alles was gefühlsmäßig mit dieser Situation zu tun hat, werden wir im Hier und Jetzt erneut – und immer wieder – als negatives oder positives Gefühl erleben.

Lotus- Hier und Jetzt

Genauso ist es mit den Gedanken in der Zukunft zu sein. Entweder träumen wir uns an einen schönen Ort und malen uns Horroszenarien aus, wie es sein könnte. Wir werden die entsprechenden Gefühle und Emotionen dazu erleben – je nachdem was wir uns da ausmalen. Unserem Gehirn ist es egal ob da eine Situation ist, die wir nur in unserem Kopf durchspielen oder ob sie real existiert. Unsere Gefühle werden sich danach ausrichten. Und erst dann wird es real für uns. Deshalb ist es so wichtig im Hier und Jetzt mit unseren Gedanken zu bleiben. Denn, so wie ich auch in meinem Artikel Atemübungen beschrieben habe. Im Hier und Jetzt gibt es kein Problem!

Gestern ist vergangen und Morgen kannst Du nicht wissen was kommt

Verliere Dich nicht in der Vergangenheit, denn sie ist bereits vergangen und Du kannst daran nichts mehr ändern!!!

Male keine Szenarien in die Zukunft, denn egal was Du Dir ausmalst; es existiert nur in Deinem Kopf und ist nicht real!!!

Veränderung kannst Du nur im gegenwärtigen Moment erleben. Das ist der einzige Punkt an dem Dein Leben stattfindet. Wenn Du das Hier und Jetzt so sein lassen kannst, es akzeptierst wie es ist. Dann kannst Du von dort aus in Deinem Leben etwas verändern.



Du hast die Wahl was Du denkst!

Du bist keineswegs Opfer Deiner Gedanken, denn Du hast die tatsächlich die Wahl was Du denkst. In meinen Kursen lernen die Teilnehmer die Zusammenhänge von Emotionen, Gefühlen und Vorstellungskraft. Lerne jegliches Gejammere abzustellen, denn das raubt Dir Energie, macht Dich zum Opfer und bringt Dich kein Millimeter weiter! Schau stattdessen ob Du etwas verändern kannst.



Unten gibt es eine kleine Atemmeditation, die Du im Liegen machen kannst. Nimm Dir dazu eine Decke oder eine Matte auf die Du Dich legst. Besser nicht im Bett – Du könntest einschlafen 🙂 Mach einfach Pause und versuche im Hier und Jetzt zu bleiben 🙂 Viel Freude dabei.

Ähnliche Artikel:

Atempause

2 Atemübungen zur Entspannung

Meditation lernen